open menu close

Kleinbasler Innerstadt

Klara

Street Food

Löst der Besuch von Street-Food-Festivals besondere Glücksgefühle bei Ihnen aus? Dann müssen Sie ins «Klara», unbedingt, es wird Ihnen gefallen! Das Parterre im Haus Clarastrasse 13 wirkt zwar baustellenartig und provisorisch, doch das Lokal mit seinen neun kleinen Restaurants und der grossen Insel-Bar hat permanenten Status. Ein Street-Food-Festival ohne Ende, nicht unter freiem Sternenhimmel, sondern indoors. In einer 800 Quadratmeter grossen Halle, die 300 Gästen Platz bietet. Also rein ins Vergnügen.
Bei «Oko’s», dem Japaner ganz vorne, gäbe es Okonomiyaki mit Speck, Crevetten und Sepia oder Vegi (Fr. 16.– bis 19.–). Bei «Bug a Thai» verschiedene Currys – Red mit Poulet, Green mit Rindfleisch (Fr. 18.–) –, aber auch einen Insektenburger (Fr. 14.–) oder gebratene Heuschrecken am Spiess (Fr. 5.–). «La Manufacture», das Burger-Restaurant im Gundeli, hat im «Klaras» einen Ableger (Pulled Pork, 15 Stunden geschmortes Schweinefleisch mit Coleslaw, Fr. 15.–). Libanesisch könnte man sich mit Falafel, Schaurma oder Magloubah (Fr. 17.–/19.–) bei «Damas» verköstigen. Samosas, die indischen Teigtaschen, sind bei «N°7» annonciert (Fr. 6.–). Oder Aloo Matter, Kartoffeln mit Erbsen, Zwiebeln, Tomaten, Ingwer und indischen Gewürzen (Fr. 16.–). So geht das immer weiter, bis zu den argentinischen Platos mit Rindfleisch (130 Gramm) oder den argentinischen Sandwiches mit Rind oder Poulet. Hat man seine Wahl getroffen, bestellt man das Essen am entsprechenden Counter und nimmt es mit.
Etwas überfordert von der kleinen kulinarischen Weltreise – sie führte uns auch noch nach Äthiopien, Senegal und Mexiko – bestellen wir an der Bar-Insel ein Bier – es gibt Klara, Ueli und Einsiedler – und suchen uns mit einem Teller Lamm Rogan Josh mit Reis und Linsen einen Platz, den wir an einem Tisch unter hängenden Blumentöpfen voller Grünpflanzen finden. Nach dem Essen greifen wir zu einer der Zeitungen, die hinter uns wie Geschirrtücher aufgehängt sind. Und schauen uns bei einem Espresso ein bisschen die Gäste im «Klara» an: viel Mittagspause machendes Personal und jede Menge durstiger, neugieriger Stadtwanderer mit Rucksäcken und Wasserflaschen. wm

Clarastrasse 13, 4058 Basel, Schweiz
Mo-So ab 09:00 Uhr bis spät
Dienstleistungen:
  • Sonntag offen
  • Vegetarische Gerichte
HG ab 14 CHF

Weitere Restaurants aus "Quartiergenuss"