Featured Video Play Icon
In Böckten kam es zu einem tödlichen Angriff. (Video: Swissreporter / Hess Walter)
Baselland

Junger Mann (18) in Böckten erstochen

Auf einem Parkplatz in Böckten ist es am Freitagmorgen kurz nach 9 Uhr zu einer tödlichen Auseinandersetzung gekommen. Ein 18-Jähriger wurde erstochen.

Am Freitag ist um kurz nach 9 Uhr auf einem Parkplatz an der Hauptstrasse in Böckten ein Streit zwischen einem 17-Jährigen und einem 18-Jährigen eskaliert, wobei es zu einem Messereinsatz gekommen ist. Dabei wurde der 18-jährige Mann derart schwer im Brustbereich verletzt, dass er trotz rascher medizinischer Hilfe noch am Tatort verstarb. Der mutmassliche Täter konnte vor Ort durch die Polizei angehalten und in Gewahrsam genommen werden.

Die Gründe, welche zum Streit führten, sowie der genaue Tathergang sind Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen durch die Jugendanwaltschaft und die Polizei. Aus Gründen das Persönlichkeitsschutzes können zu den involvierten Personen keine weiteren Angaben gemacht werden.

Für die Dauer der Tatbestandsaufnahme musste der Tatortbereich sowie das angrenzende Geschäft für die Öffentlichkeit gesperrt werden.

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Mehr aus dem Channel