(Bildmontage: Pixabay/Telebasel)
Baselland

Velos im Wert von mehreren 100’000 Franken gestohlen

Die Kantonspolizei St. Gallen verhaftete einen im Baselbiet gesuchten Einbrecher. Beim Diebesgut handelt es sich um teure Velos.

Die Festnahme des mutmasslichen Einbrechers sei am 24. November 2022, durch die Kantonspolizei St. Gallen erfolgt. Anschliessend sei der 54-jährge Mann der Baselbieter Polizei übergeben worden, heisst es in einer Mitteilung der Baselbieter Basel-Lanschaft.

Der Festnahme des Ungarn gingen umfangreiche Ermittlungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft voran, heisst es weiter. Der Verdächtige kommt für eine Vielzahl an Einbrüchen in verschiedene Velogeschäfte in der Schweiz in Frage.

Mehrere 100’000 Franken Diebesgut

Bei diesen Einbrüchen wurden Fahrräder im Wert von mehreren 100’000 Franken entwendet. Die Fälle gehen zum Teil zurück bis ins Jahr 2010. Der Verdächtige befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Polizei und Staatsanwaltschaft werden fortgeführt. Weitere Angaben will die Polizei nicht machen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Mehr aus dem Channel