Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 21. August 2022.
Baselland

Drahtesel statt Pferde auf dem Schänzli

Auf der Pferderennbahn vor den Toren Basels traf sich die Mountainbike-Elite. Gezeigt wurde aber auch, was alles möglich ist mit dem Fahrrad.

Der Swiss Cup ist so etwas wie die Hauptprobe der Mountainbiker für die WM. Bei den Herren gewann der Schweizer Marcel Guerrini, bei den Damen die ehemalige Weltmeisterin Kate Courtney aus den USA.

Ein Fest fürs Velo

Doch der Swiss Cup ist nur ein Teil des Bike Festivals Basel. Denn am zweitägigen Event im Schänzli beim St. Jakob Park wird gezeigt, was alles mit dem Velo möglich ist. Neben den Mountainbike-Rennen gibt es noch eine Trialshow für das Velo, ein Pumptrack, ein Rennen für die Kinder und eine akrobatische Sprungshow. Diese tollkühnen Fahrer mit ihren fliegenden Velos begeisterten das Publikum im Schänzli.

Bei den waghalsigen Sprüngen fragt man sich, ob sich die Athleten bei einem Sturz nicht ernsthaft verletzen. «Ich hatte bis jetzt immer Glück. Ich habe oft Schürfungen, aber gebrochen habe ich mir noch nie etwas. Die Prellungen können ziemlich starke Schmerzen verursachen», sagt Elia Rusch.

Auf dem Schänzli sind am Sonntag alle sicher gelandet und die Zuschauerinnen und Zuschauer waren begeistert von der packenden Show. Der Erlös des Festivals geht an den regionalen Radsport.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Mehr aus dem Channel