Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 17. August 2022.
Basel

Die Rosentalanlage wird zur Wüste

Während den nächsten zwei Wochen ist der Circus Monti zu Gast in Basel. Mit seinem Programm entführt er die ZuschauerInnen in die Welt der Wüste.

Chinesische Ringe, Clowns und Trapeze – und mittendrin 14 ArtistInnen aus der ganzen Welt. Seit über 20 Jahren ist der Circus Monti jeweils im August in Basel. In diesem Jahr erwartet die BesucherInnen ein besonderes Programm.

«Contre vents et marées»

«Wahrscheinlich ist das Programm spezieller als in den letzten Jahren», sagt Circus-Direktor Johannes Muntwyler. Das diesjährige Programm «Contre vents et marées», auf Deutsch «allen Widerständen zum Trotz», sei von der Geschichte, der Musik und den Kostümen nochmals einheitlicher, erklärt Muntwyler.

Besonders speziell ist die Farbe des Manegebodens, der wie eine Wüste aussieht. «Die ZuschauerInnen bekommen dadurch das Gefühl, dass sie sich direkt in der Wüste befinden», so Muntwyler. Zusätzlich faszinieren sollen eine Sanddüne, warme Lichter, mystische Farben und magische Wüstenblumen.

Der Circus Monti gibt insgesamt 14 Vorstellungen. Die letzte findet am Sonntag, 28. August statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Mehr aus dem Channel