(Bild: gpobb.com)
Region

Grosses Finale am 17. Grand Prix Oberbaselbiet

Bei der 17. Durchführung des GP Oberbaselbiet kommt es in Zunzgen am Sonntag, 7. August 2022, zum grossen Finale des diesjährigen Internationalen Frauen Cups.

Am Start des Frauen Rennens (Start 12:30 Uhr) ist die Schweizer Rad-Elite. Aber auch starke Ausländerinnen sind am Start, wie zum Beispiel die Siegerin des Rennens im Jahr 2018, die Argentinierin Fernanda Japura.

Auch die Deutsche Kathrin Hammes ist am Start, welche die Internationale Thüringer Rundfahrt 2019 gewinnen konnte. Sie belegte am GP Oberbaselbiet in den Jahren 2019 und 2021 jeweils den zweiten Rang.

Regionale Nachwuchshoffnung

Gleichzeitig kommt es am Sonntag auch zum grossen und spannenden Finale des diesjährigen Internationalen Frauen Cups. Gleich mehrere Fahrerinnen kommen dabei aufgrund der Zwischenwertung für den ersten Rang des Cups in Frage.

Bereits um 9 Uhr morgens startet der GP Oberbaselbiet mit den Rennen der Junioren und Amateure. Dort hofft die regionale Nachwuchshoffnung, Junior Diego Casagrande vom VC Allschwil, seine bisher sehr guten Saison-Klassierungen bestätigen zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel