Audrey Werro holt sich an der WM die Silbermedaille und unterbietet ihren Rekord über 800m. (Archivbild: Keystone)
International

Rekord und Silbermedaille für Audrey Werro

Audrey Werro hat an der U20-WM im kolumbianischen Cali Silber über 800 m gewonnen. Die 18-jährige Freiburgerin lief dabei im Final einen Schweizer Rekord.

Audrey Werro wurde im Finale der U20-WM einzig von Roisin Willis geschlagen. Willis realisierte in 1:59,13 Minuten einen Meisterschaftsrekord. Werro, vor einem Jahr U20-Europameisterin in Talinn, verbesserte in 1:59,53 Minuten ihre eigenen Schweizer Rekorde in den Kategorien U23 und U20. Sie blieb als sechste Schweizerin über 800 m unter der 2-Minuten-Marke – und das mit gerade einmal 18 Jahren.

Einzig die international erfolgreichen Selina Rutz-Büchel, Lore Hoffmann und Sandra Gasser sind die zwei Bahnrunden jemals schneller gelaufen. Für die Schweiz ist es die 15. Medaille an den seit 1986 durchgeführten U20-Weltmeisterschaften.

Das nächste Highlight lässt für Audrey Werro nun nicht lange auf sich warten. Diese Woche wurde sie von Swiss Athletics für die EM selektioniert, die am Montag, 15. August in München beginnt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel