Featured Video Play Icon
Der Telebasel Newsbeitrag vom 03. August 2022.
Baselland

Der achte Wurstsalatkönig ist gekürt

Der achte Wurstsalatweltmeister heisst Ilario Vogrig. Er gewann den Wettbewerb im ESAF-Eventdorf. Die Veranstalter sind zufrieden mit der Ausgabe.

Was gibt es Schweizerischeres als Schwingen und Wurstsalat? Genau diese zwei Dinge trafen sich Anfang der Woche in Pratteln.

Das ESAF steht zwar erst vor der Tür, doch bereits am Dienstag wurde im ESAF-Eventdorf in Pratteln ein König gekürt. Dieser musste seine Gegner jedoch nicht ins Sägemehl legen, sondern in der Küche brillieren. Auf dem Programm stand nämlich die Wurstsalatweltmeisterschaft 2022. Die achte Ausgabe des Wettbewerbs wurde vom Welt-Wurstsalat-Verband aus Buckten organisiert.

Teilnehmen konnten Einzelpersonen oder Gruppen. Diese mussten einen Wurstsalat aus mindestens vier Cervelats mitbringen. Zwischen Wurstsalat und Wurst-Käse-Salat wurde nicht unterschieden. Ansonsten gab es keine Auflagen zum Rezept. Die Wurstsalatkreationen wurden in neutralen Gefässen angerichtet und mit dem Anmeldezettel zur Verkostung übergeben.

In der Vorrunde wurden die Kreationen der 24 TeilnehmerInnen vom Publikum probiert und mit einer Punktzahl von 1-100 bewertet. Die beste und die schlechteste Bewertung der Teilnehmenden wurden gestrichen und aus den restlichen ein Durchschnitt berechnet. Die zehn besten Salate qualifizierten sich für den Final.

Krönung des Siegers nach dem zweiten Gang

Im Final bestand die Jury dann aus zehn ZuschauerInnen aus dem Publikum. Diese probierten die Salate erneut und erstellten im Anschluss eine Rangliste von Platz 1 bis 10. Die jeweiligen Plätze ergaben ein weiteres Mal Punkte ,welche zusammengezählt das Endresultat der Teilnehmenden ergab. Zudem konnte mit einem originellen und kreativen Salat ein Spezialpreis gewonnen werden. Wichtig dabei war, dass das meiste auf dem Teller auch wirklich essbar ist.

Gewonnen hat die WM in diesem Jahr Ilario Vogrig vor Magdalena Buser und Levin Gass. Den Kreativpreis gewann Janick Wullschleger.

Die Ausgabe 2023 wird Ende Juli stattfinden. Wo genau es dann um die Wurst oder besser den Wurstsalat geht, ist noch offen.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel