Die PolitikerInnen der Basta (im Bild Tonja Zürcher, vorne) arbeiten weiter mit den Grünen zusammen. (Bild: Keystone)
Basel

Basta hält am Bündnis mit Grünen fest

Die Basta tritt zu den Gesamterneuerungswahlen 2024 mit einer gemeinsamen Liste mit den Grünen und dem Jungen Grünen Bündnis Nordwest an.

Das haben die Mitglieder der Linkspartei «Basels starke Alternative» (Basta), der Grünen und des Jungen Grünen Bündnisses am Montagabend an einer Koordinationssitzung entschieden.

Der Entscheid an der Versammlung sei nach einer spannenden Diskussion mit klarer Mehrheit gefallen, teilte BastA! mit. «Wir wollen den sozial-ökologischen Wandel in Basel mit einem starken Bündnis anpacken», liess sich Co-Präsidentin Sina Deiss im Communiqué zitieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel