Der Unfall ereignete sich auf der Baslerstrasse in Richtung Münchenstein. (Bild: Google Street View)
Baselland

Velofahrer fährt in Reinach Fussgängerin mit Kleinkind im Arm an

Auf dem Veloweg in Reinach ist am Dienstagabend ein Fahrradfahrer in eine Fussgängerin (34) mit ihrem Kind im Arm gefahren. Sie wurde verletzt das Kind nicht.

Der Velofahrer klingelte auf der Baselstrasse mehrmals, bevor er langsam an einer Fussgängerin (34), die ihr fünf Monate altes Kind auf dem Arm trug, vorbeifahren wollte, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft am Mittwoch in einer Mitteilung schrieb. Dennoch kam es zum Unfall.

Die verletzte Fussgängerin wurde in ein Spital gefahren. Das Kleinkind wurde dem Vater in Obhut gegeben.

3 Kommentare

  1. Bis jetzt hab ich noch kein Velofahrer gesehen der langsam gefahren ist, oder die Bremsen sinnvoll benutzt hat. Besonders die e-Velo Fahrer, z.b der Typ der von Aesch Baselerstraße Münchenstein Richtung Basel in den Kreisel Fährt wenn ich auch los gefahren wehre hätte er nicht mehr halten können.Report

  2. Was soll das läuten? Es ist ein Fussgängerstreifen so hat er anzuhalten!!!!
    Die Velofahrer beklagen sich über die Autofahrer.
    Dabei sind sie rücksichtloser den Fussgänger.
    VELOFARHEN GEHÖRT VERBOTEN.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel