Featured Video Play Icon
Region

Feuerwehr muss eingeklemmte Frau befreien

Am Freitagnachmittag kollidierten zwei Autos in Dornach auf der Hochwaldstrasse. Beide Lenkerinnen wurden dabei mittelschwer verletzt. 

Der Unfall ereignete sich kurz vor 16:40 Uhr, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Zum Aufprall der beiden Autos kam es, weil eine Autolenkerin auf der Hochwaldstrasse in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet.

Eine Autolenkerin wurde beim Verkehrsunfall in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Die beiden Lenkerinnen wurden mittelschwer verletzt und mussten mit Ambulanzen in ein Spital transportiert werden, heisst es weiter.

Für die Bergungsarbeiten war die Hochwaldstrasse in Dornach für rund sechs Stunden in beiden Richtungen gesperrt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Mehr aus dem Channel