Featured Video Play Icon
Baselland

30-Jähriger übersieht SUV in Hölstein – keine Verletzten

Ein SUV-Fahrer missachtete am Freitagmorgen in Hölstein den Vortritt. Es kam zum Zusammenprall mit einem anderen Auto. Verletzt wurde niemand.

Am Freitagmorgen knallte es an einer Verzweigung in Hölstein. Zwei SUVs kollidierten kurz nach 8:45 Uhr auf der der Bennwilerstrasse, wie die Kantonspolizei Baselland in einer Mitteilung schreibt. Es gab keine Verletzten.

Ein 30-jähriger Lenker kam mit seinem Wagen aus Richtung Diegten und fuhr hinter einem Lastwagen in Richtung Hölstein. Bei der Verzweigung Bennwilerstrasse wollte er nach links abbiegen. Dabei sah er nicht, dass sich ein vortrittsberechtigtes Auto näherte. In Folge kam es zum seitlich frontalen Crash zwischen den beiden Autos. Dabei löste sich die Dachbox des blauen SUV und wurde auf die Strasse geschleudert. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel