Der Unfall ereignete sich auf der Rauriser Landesstrasse in Österreich. (Screenshot: Google Maps)
International

Schweizer Motorradfahrer in Österreich tödlich verunfallt

Ein 66-jähriger Schweizer Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag bei einem Selbstunfall in Österreich tödlich verunglückt.

Der Mann sei auf der Rauriser Landesstrasse im Bezirk Zell am See aus unerklärlichen Gründen von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Salzburger Polizei mit. Er sei danach frontal gegen einen Gegenstand aus Holz geprallt und dabei so stark verletzt worden, dass er noch auf der Unfallstelle verstorben sei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel