Der Lastwagenchauffeur wurde beim Unfall verletzt. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)
Baselland

Muldenkipper bleibt in SBB-Unterführung stecken

Am Mittwochmorgen streifte ein Lastwagen mit Überhöhe in Sissach die Tunneldecke der SBB-Unterführung. Das Fahrzeug blieb dabei in der Unterführung stecken.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 55-jährige Lenker am Mittwoch nach 11 Uhr mit seinem Muldenkipper auf der Zunzgerstrasse von Sissach herkommend in Richtung Zunzgen. Da beim Fahrzeug der Aufzugshaken, aus noch nicht restlos geklärten Gründen, nicht eingefahren war, streifte der Muldenkipper bei der Unterführung die Decke und blieb in der Folge im Tunnel stecken, wie es in einer Mitteilung der Polizei heisst.

Der Lastwagenchauffeur wurde beim Unfall im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den Verletzten aus der beschädigten Führerkabine bergen.

Verkehrsbehinderungen

Während der Tatbestandsaufnahme und den Bergungsarbeiten war die Zunzgerstrasse für längere Zeit komplett gesperrt. Trotz einer Verkehrsumleitung kam es zu Verkehrsbehinderungen, heisst es in der Mitteilung weiter.

Da der Unfallhergang nicht restlos geklärt ist, sucht die Polizei Zeugen. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Mehr aus dem Channel