Bei Tagesanbruch waren alle Kundinnen und Kunden rund um den Aeschenplatz wieder mit Strom versorgt. (Archivbild: Keystone)
Basel

Vierstündiger Stromausfall am Aeschenplatz wegen Kabelschaden

In der Nacht auf Montag kam es wegen eines Kabelschadens zu einem mehrstündigen Stromausfall am Aeschenplatz. Laut IWB waren rund 2000 Personen betroffen.

Am Basler Aeschenplatz ist es in der Nacht auf Montag zu einem Stromunterbruch gekommen. Grund für den rund vierstündigen Unterbruch war gemäss Angaben der Industriellen Werke Basel (IWB) ein defektes Kabel in einer Trafostation.

Zum Stromunterbruch kam es um 00.45, wie die IWB mitteilten. Betroffen gewesen seien rund 2000 Kundinnen und Kunden, die bis 04.45 sukzessive wieder mit Strom hätten versorgt werden können. Die Spezialisten würden nun die genaue Ursache für den Kabelschaden analysieren.

2 Kommentare

  1. Um die Zeit schlafen sicher die meisten, aber grad die wo schlafen und einen RadioWecker haben die haben wohl dann verpennt weil kein Strom war und der Radiowecker dann halt blinkt….Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel