Mit einem Frauenanteil von fast 48 Prozent behaupte sich der Kanton schweizweit weiterhin an der Spitze. (Symbolbild: Keystone)
Basel

Ausgewogene Geschlechterquote in staatsnahen Basler Betrieben

Basel-Stadt weist in seinen staatsnahen Betrieben einen Frauenanteil von 47,8 Prozent aus. Verpflichtet wäre der Kanton zu einer Quote von einem Drittel.

In den Aufsichtsgremien der 22 staatsnahen Betrieben weist der Kanton einen Frauenanteil von fast 48 Prozent aus. Mit diesem Anteil behaupte sich der Kanton schweizweit weiterhin an der Spitze, teilte das Basler Präsidialdepartement am Montag mit.

Die Quote umfasst die 109 vom Regierungsrat gewählten Vertreterinnen und Vertreter von Verwaltungsräten in staatsnahen Betrieben wie der Universität Basel, der Basler Verkehrs-Betriebe oder der Basler Kantonalbank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Mehr aus dem Channel