Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 6. März 2022.
Basel

Vergessene Fasnachtsgeschichten von Bolo Mäglin

Der Basler Schriftsteller Bolo Mäglin hat zu Lebzeiten viele Geschichten rund um die Fasnacht geschrieben. Nun erscheinen zwei seiner Geschichten neu auf CD.

Zwei Tonaufnahmen, «Der Ruesser» und «Dr letscht Mittwuch Morgestraich» wurden aus der Vergessenheit geholt, aufpoliert und mit aufwändigen Hintergrundrecherchen in den richtigen Kontext gerückt. Die Vorlagen stammen aus der Feder von Rudolph Bolo Mäglin, die Aufnahmen selbst von Ensembles des ehemaligen Radio DRS oder aus dem Munde von Ruedi Walter. Entstanden ist eine 3fach-CD mit einem Booklet sowie zwei Audiokommentaren auf Baseldeutsch, gesprochen von Urs Mäglin, dem Sohn von Bolo.

Das Projekt wurde auf Initiative von Bolos Enkel, Lukas Mäglin, gestartet: «Mein Sohn Lukas hat mich bereits vor mehreren Jahren über den Nachlass seines Grossvaters gelöchert, und wir haben dann gemeinsam angefangen, diesen Nachlass aufzuarbeiten», erklärt Urs Mäglin. Das Vater-Sohn-Gespann holte dann noch einen Cousin an Bord, der 38 Jahre bei Radio DRS arbeitete und dadurch Zugang zu den Archiven hatte.

Neben dieser CD git es für auch Bolo Mäglin auch eine eigene Website mit vielen Geschichten, Bildern und Tonaufnahmen des Schriftstellers.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel