Wurde bei einem Test vom Mittwoch positiv auf Corona getestet: Bundespräsident Ignazio Cassis. (Bild: Keystone)
Schweiz

Bundespräsident Cassis mit Corona infiziert

Bundespräsident Ignazio Cassis wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Er hat sich am Donnerstagmorgen in Isolation begeben.

Bundespräsident Ignazio Cassis ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er habe keine Symptome und setze seine Arbeit von seinem Wohnsitz aus fort, teilte der Bund am Donnerstag mit.

Den Angaben zufolge machte Cassis am späteren Mittwochnachmittag im Hinblick auf die Münchner Sicherheitskonferenz einen PCR-Test. Nach Eintreffen des Resultats am Donnerstagvormittag habe er sich umgehend in Isolation begeben.

Aufgrund des positiven Tests werde Cassis nicht wie geplant am Freitag und Samstag an der Münchner Sicherheitskonferenz teilnehmen, hiess es weiter. Auch alle anderen bis Sonntag geplanten Veranstaltungen und Anlässe habe er abgesagt. Der Schweizer Aussenminister wird demnach am Montag an seinen Arbeitsplatz zurückkehren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Mehr aus dem Channel