Featured Video Play Icon
Baselland

Mehrere Verkehrsunfälle wegen Eisglätte

In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag kam es in der Region Liestal BL zu mehreren Verkehrsunfällen, weil die Strassen Glatteis aufwiesen.

Bei allen Verkehrsunfällen wurde niemand verletzt, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft am Freitag mitteilte. So kam es auf der vereisten Schauenburgstrasse in Liestal BL gleich zu vier Selbstunfällen, bei denen alle Fahrzeuge den Hang hinabrutschten. Auf derselben Strasse rutschte um 21.15 ein weiterer Personenwagenlenker in das Heck eines anderen Personenwagens, wie die Kantonspolizei in der Mitteilung ausführte.

Auch in in Reigoldswil BL kam kurz nach 21.30 Uhr ein Personenwagenlenker auf der Ziefenerstrasse ins Schleudern und fuhr in die Böschung, worauf sich das Auto mehrmals überschlug. Schliesslich kam das Fahrzeug mitten auf der Strasse zum Stillstand.

In Ziefen BL fuhr ein Autofahrer auf der eisglatten Kirchgasse in einen Stahlpfosten am Strassenrand.

Aufgrund der «prekären Strassenverhältnisse» kam es im Oberbaselbiet zu weiteren Verkehrsstörungen. Die Kantonspolizei bittet deshalb alle Verkehrsteilnehmenden, die Fahrweise den Strassenverhältnissen anzupassen.

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Mehr aus dem Channel