Die Manor-Filiale blieb vorübergehend für die Kundschaft geschlossen. (Bild: Telebasel)
Basel

Bewaffneter Mann sorgte für Grosseinsatz in der Manor

Am frühen Dienstagmorgen kam es in der Innenstadt zu einem Polizeieinsatz. Ein bewaffneter Mann wurde in der Manor festgenommen.

Ein 46-jähriger Mann hat am Dienstagmorgen im Manor-Warenhaus an der Basler Greifengasse einen Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht und einen grossen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter später an seinem Wohnort festnehmen.

Verletzt wurde niemand, wie die Basler Staatsanwaltschaft mitteilte. Der Mann sei kurz vor 07:00 Uhr ins Gebäude geschlichen und habe Waren stehlen wollen. Als ein Mitarbeiter ihn darauf ansprach, bedrohte er diesen mit einer Waffe und flüchtete.

Mediensprecher Stawa BS Martin Schütz im Interview. (Video: Telebasel)

Die alarmierte Kantonspolizei sicherte und durchsuchte das Gebäude. Ein Care-Team betreute rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die das Manor-Gebäude selbständig verlassen hatten oder von der Polizei evakuiert wurden.

Der mutmassliche Täter, ein 46-jähriger Schweizer, konnte im Rahmen einer umgehend eingeleiteten Fahndung an seinem Wohnort festgenommen werden. Vor Ort fanden die Polizisten eine Waffe. Es werden Zeugen gesucht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel