Featured Video Play Icon
Basel

«Wo d Frau Fasnacht woont» kehrt auf die Bühne zurück

Vor zwei Jahren hatte das Stück «Wo d Frau Fasnacht woont» im Marionetten Theater Premiere. Nun wird das Stück wieder aufgeführt.

Für etwas Fasnachtsgefühl sorgt im Marionetten Theater bald wieder das Stück «Wo d Frau Fasnacht woont». Es hatte vor zwei Jahren Premiere und kehrt nun auf die Bühne zurück, wie es in einer Medienmitteilung am Freitag heisst. Die Geschichte dreht sich um ein Abenteuer rund um die «drey scheenschte Dääg». Geschrieben wurde es von Markus Blättler. Bekannte Basler Persönlichkeiten wie -minu oder der Singvogel geben den Figuren eine Stimme.

Das Stück handelt von den Abenteuern eines kleinen Jungen, der mit seiner Nachbarin, Frau Fasnacht, wunderliche Dinge erlebt. So begegnen die Beiden dem «gstresste Junteressli», dem «lyyslige Waggis» und dem «schwaarze Bajass». Dieser Bajass plant jedoch noch vor dem Morgenstraich jemanden zu entführen und riskiert die Absage der Fasnacht. Angesichts dessen, dass das Stück noch vor der Corona-Pandemie geschrieben wurde, schon fast so etwas wie eine Vorahnung …

Die erste Vorstellung findet am Samstag, 22. Januar, statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel