Dieser Husky wurde aus einem Garten in Reinach gestohlen. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)
Baselland

Unbekannte stehlen Husky in Reinach

In der Nacht auf Freitag wurde aus einem umzäunten Garten in Reinach ein Husky gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die entsprechende Meldung, wonach aus einem umzäunten Garten an der Bühlackerstrasse in Reinach ein Husky verschwunden sei, ging am Freitagmorgen, um 7:05 Uhr, bei der Einsatzleitzentrale der Baselbieter Polizei ein.

Abklärungen vor Ort ergaben, dass der Husky die Nächte in einer geschützten, aber unverschlossenen Hundeboxe im umzäunten Garten verbringt, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Anhand der angetroffenen Situation müsse davon ausgegangen werden, dass der Husky nicht aus dem Garten «ausbrechen» konnte. Eine oder mehrere Personen müssen sich gezielt, via unverschlossenem Gartentor, in den Garten begeben und den Husky samt Leine und Halsband mitgenommen haben.

Zur Klärung des genauen Hergangs sucht die Polizei nun Zeugen. Personen, welche den Vorfall beobachtet oder verdächtige Feststellungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft, unter der Telefonnummer 061 553 35 35, zu melden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel