Featured Video Play Icon
Der Telebasel Sport-Beitrag vom 10. Januar 2022.
International

Wann in diesem Jahr wo Fussball gespielt wird

Das Fussballjahr 2022 bringt viele Highlights mit sich. Durch die Winter-WM wird der Kalender aber ordentlich durchgewirbelt.

Während die Super League momentan pausiert und sich die Clubs auf die Rückrunde vorbereiten, hatten die meisten anderen Ligen nur eine sehr kurze oder gar keine richtige Winterpause. Viel Luft zum Durchatmen wird es in diesem Jahr für die Spieler sowieso nicht geben. Schuld daran: die WM in Katar.

Die Rückrunde der Super League startet am 29. Januar und endet am Sonntag, 22. Mai. Danach gehen die Nicht-Nationalspieler in die Sommerpause.

Für die Nationalspieler hingegen heisst es schon am 2. Juni: Nations League. Dann warten auf die Schweiz die ersten vier Spiele. Bei den FCB-Spielern kann das vor allem Fabian Frei betreffen. Die Schweiz spielt zuerst am 2. Juni auswärts gegen Tschechien, bevor es am 6. Juni wieder auswärts gegen Portugal geht. Danach hat die Nati am 9. und 12. Juni zwei Heimspiele gegen Spanien und Portugal.

Das Nations-League-Programm der Schweiz. (Grafik: Telebasel)

Super League startet früher als gewohnt

Kurz darauf wird dann auch der FCB die Vorbereitungen auf die neue Saison aufnehmen. Die Liga startet nämlich bereits am 16. Juli und die erste Quali-Runde der europäischen Wettbewerbe startet sogar schon am 5. Juli. Bis am 13. November sollen dann so 16 Super League Runden gespielt sein. Dazu kommen für den FCB dann vermutlich noch die europäischen Spiele. Eine Woche später fällt dann der Startschuss zur WM. Diese dauert bis am 18. Dezember.

Nicht-Natispieler haben dann für einmal eine längere Winterpause. Die Super League ruht nämlich bis zum 21. Januar. Dann werden die letzten beiden Hinrundenspiele ausgetragen, sodass die Super League im Februar in die Rückrunde starten kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel