Featured Video Play Icon
Der Telebasel Talk vom 4. Januar 2022.
Basel

Umfrage: Sollen wir die Basler Fasnacht verschieben?

Der Cortège ist abgesagt, nächste Woche könnte auch der Morgestraich folgen. Regierungspräsident Beat Jans fände eine Verschiebung prüfenswert. Sie auch?

Ende Januar will das Fasnachts-Comité den Entscheid über die Durchführung der Fasnacht 2022 fällen. Bei einer Absage wäre es bereits die dritte Nicht-Fasnacht in Folge wegen der Pandemie. Die aktuell steile Ansteckungskurve wirkt nicht ermutigend. Der Cortège ist bereits abgesagt.

Nächste Woche fällt die Basler Regierung den Entscheid über den Morgestraich. Vor einer Woche entschied Lörrach, die Fasnacht auf Sommer zu verschieben. In Baselbieter Gemeinden wird auch darüber nachgedacht. Was denken Sie?

Im Telebasel Talk äussern sich zwei Fasnachts-Experten zum Thema: Felix Rudolf von Rohr, ehemaliger Obmann des Fasnachts-Comités, und André Auderset, Gründer der Plattform Fasnacht.ch.

Den Telebasel Talk mit Felix Rudolf von Rohr und André Auderset sehen Sie am Dienstag, 4. Januar 2022, ab 19:15 Uhr stündlich auf Telebasel und rund um die Uhr in der Mediathek auf telebasel.ch.

5 Kommentare

  1. Macht ihr ein Theater wir haben eine Pandemie man kann ja die Fasnacht mal im Sommer machen Hauptsache es gibt eine Fasnacht statt lange diskutieren durchziehen ganz einfachReport

  2. Ich finde die Aussagen von Herrn Auderset äusserts falsch und bedenklich… schon mal darüber Nachgedacht; ringsherum sind die Fasnachten abgesagt, wenn wir eine haben, kommen doch zigtausend erst recht nach Basel… es geht jetzt einfach noch nicht, alles andere ist zwängerei🤦🏼‍♂️Report

  3. Wenn sie wieder ganz ausfällt, dann wirds schwierig.nicht nur junge leiden, auch die alten garden werden verschwinden.und ja, nur der cortège ist bis jetzt abgesagt.aber wer lesen und zuhören kann, ist im vorteil.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel