Titus Engel wird neuer Principal Conductor der Basel Sinfonietta. (Bild: Keystone)
Basel

Titus Engel übernimmt Leitung der Basel Sinfonietta

Dirigent Titus Engel wird neuer Principal Conductor der Basel Sinfonietta. Er folgt ab der Saison 2023/24 auf Baldur Brönnimann.

Er übernimmt die Leitung des Orchesters für zeitgenössische Musik ab der Saison 2023/24 von Baldur Brönnimann. Engel, der 2020 vom Magazin «Opernwelt» zum Dirigenten des Jahres gekürt wurde, sei «ein Verfechter innovativer Konzertformate», heisst es in der Medienmitteilung vom Donnerstag. Der in Berlin lebende Zürcher habe Erfahrung auf dem Gebiet der historischen Aufführungspraxis und sei aber auch für seine Dirigate komplexer zeitgenössischer Projekte bekannt.

Titus Engel möchte in seinem neuen Amt Konzerte für ein breites Publikum entwickeln und gleichzeitig in die internationale Ausstrahlung der Basel Sinfonietta investieren, ist weiter zu lesen. Sein Vorgänger Baldur Brönnimann war 2016/17 zum ersten Principal Conductor in der Geschichte des Orchesters gewählt worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel