(Bild: Kantonspolizei Solothurn)
Region

Autofahrer fährt Schülerin (15) an und begeht Fahrerflucht

In Bättwil wurde am Dienstagabend eine Schülerin von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt. Der beteiligte Lenker beging Fahrerflucht.

Zur Kollision zwischen dem Fahrzeug und einer 15-jährigen Schülerin kam es, laut Medienmitteilung der Kantonspolizei Solothurn, am 7. Dezember 2021 um circa 17:45 Uhr.

Gemäss bisheriger Erkenntnisse sei ein älterer Automobilist – möglicherweise mit einem braunen SUV – auf der Rebenstrasse in Richtung Hauptstrasse unterwegs gewesen. Beim Einmünden in die Hauptstrasse sei es zu einer Kollision mit der Schülerin gekommen, heisst es weiter. Diese sei vorher auf dem Trottoir der Hauptstrasse unterwegs gewesen. Sie zog sich laut Medienmitteilung Prellungen am Bein zu, die in der Folge ärztlich behandelt werden mussten.

Ohne sich um die Verunfallte zu kümmern, sei der Autofahrer in Richtung Witterswil davongefahren. Die Polizei hat Ermittlungen sowohl zum Unfallhergang wie auch zum beteiligten Autofahrer aufgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel