(Bild: Polizei Basel-Landschaft)
Baselland

Gartenlaube brennt lichterloh in Ziefen

Am Samstag kurz vor 22 Uhr kam es an der Hauptstrasse in Ziefen zu einem Brand einer Gartenlaube. Die Feuerwehr stand im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Die entsprechende Meldung ging um 21:47 Uhr bei der Polizei Basel-Landschaft ein. Dabei meldete eine Person, dass in Ziefen an der Hauptstrasse ein Nebengebäude eines Hauses brenne, heisst es in einer Mitteilung der Baselbieter Polizei vom Sonntag.

Das Feuer konnte durch die Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Allerdings wurde die im Vollbrand stehende Gartenlaube bei dem Brand vollends zerstört. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Die Polizei geht aktuell von einer Brandstiftung durch eine unbekannte Täterschaft aus und hat, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft, die entsprechenden Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen, welche allfällige Beobachtungen gemacht haben, die zum Brand geführt haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel