Auf dem Friedhof Menziken AG hat ein 13-jähriger Jugendlicher 22 Gräber beschädigt. (Bild: Kantonspolizei Aargau)
Schweiz

13-Jähriger beschädigt Gräber auf Friedhof Menziken AG

Auf dem Friedhof Menziken AG hat ein Jugendlicher am Freitag mehrere Gräber beschädigt. Er wurde dabei von einem Passanten beobachtet.

Als er von einem Passanten beobachtet und angesprochen wurde, flüchtete der 13-Jährige. Er wurde jedoch kurz darauf von der Polizei angehalten und hat die Tat eingestanden.

Der Jugendliche zertrat um die Mittagszeit bei 22 Gräbern den Grabschmuck und beschädigte Grabkreuze, wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte. Ermittlungen der Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit der Regionalpolizei Aargau-Süd ergaben, dass es sich beim Täter um einen 13-Jährigen aus der Region handelte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel