Die bei der Bevölkerung beliebte Basler Museumsnacht findet wegen der Corona-Pandemie erneut nicht im Januar statt. (Bild: Keystone)
Basel

Museumsnacht erneut abgesagt

Die Museumsnacht wurde wegen der aktuellen Corona-Lage abgesagt. Sie soll jedoch im Mai 2022 stattfinden, teilt das Präsidialdepartement mit.

Die für den 21. Januar 2022 geplante Basler Museumsnacht muss wegen der aktuellen epidemiologischen Lage abgesagt werden. Sie soll neu voraussichtlich am 20. Mai 2022 stattfinden, wie das Basler Präsidialdepartement am Freitag mitteilte.

Der Entscheid erfolge in Absprache mit zahlreichen Museen. Mit der Verschiebung auf den Frühling könnten die Museen auch ihre Aussenbereiche als zusätzliche Flächen für Programmangebote nutzen, was aus epidemiologischer Sicht sinnvoll sei, heisst es weiter.

Die Absage sei nötig, um die Gesundheit der Bevölkerung nicht zu gefährden, lässt sich Regierungspräsident Beat Jans (SP) in der Mitteilung zitieren.

Bereits vergangenen Januar musste die Museumsnacht wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

1 Kommentar

  1. Endlich! Endlich in einer wärmeren Zeit als mitten im Winter, wie in vielen anderen Städten auch. Ich hatte bie verstanden dass Basel immer in der kältesten Jahreszeit die Museumsnacht organisiert.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel