Die Polizei reagiere damit auf eine "massive Mehrbelastung", hervorgerufen durch die Corona-Pandemie und die damit verbundene Kontrolltätigkeit. (Bild: Keystone)
Baselland

Polizeiposten im Landkanton teilweise geschlossen

Von Donnerstag an können einige Polizeiposten im Kanton Basel-Landschaft vorübergehend Nachmittags geschlossen sein.

Als Grund für die möglichen Schliessungen hat die Baselbieter Polizei in einer Mitteilung vom Mittwoch «Arbeitsüberlastung» angegeben.

Der Polizeistützpunkt in Liestal und das Anzeigebüro in Reinach hingegen sind ab sofort jeden Samstag geschlossen, wie in der Mitteilung steht.

Bei allen anderen Polizeiposten im Baselbiet kann es künftig sein, dass sie «lagebedingt» Nachmittags geschlossen sind. Die Grundversorgung bleibe «selbstverständlich» im ganzen Kanton gewährleistet.

Die Polizei reagiere damit auf eine «massive Mehrbelastung», hervorgerufen durch die Corona-Pandemie und die damit verbundene Kontrolltätigkeit. Zudem habe die Polizei in den vergangenen Wochen mehrere Einsätze in anderen Kantonen geleistet und die Lage bezüglich den Einbruchdiebstählen im Kanton sei angespannt, weshalb das Sicherheitsdispositiv angepasst worden sei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel