Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 30. November 2021.
Basel

Firmen-Weihnachtsessen werden reihenweise abgesagt

Immer mehr Firmen sagen ihre Weihnachtsessen ab. Die Rede ist von einer Art «Vor-Lockdown». Dennoch sei Solidarität gegenüber den Gastrobetrieben spürbar.

Für die Gastronomie sind die Wintermonate die wichtigsten. Aufgrund der unsicheren Situation bezüglich Coronavirus, sagen viele Firmen ihr Weihnachtsessen in diesen Tagen ab. Die meisten Gastrobetriebe rechnen fortlaufend mit Absagen.

Neben finanziellen Einbussen zehrten die vielen Absagen an den Nerven, so Franz-Xaver Leonhardt CEO der Krafft Gruppe. Es spricht von grossem finanziellen Verlust, der schmerze. Bei ihnen ginge es aber nicht um das Existenzielle, führt Leonhardt aus. Er bezeichnet die Situation als eine «eine Art Vor-Lockdown»

Verlagerung auf private Anlässe

Für viele Restaurants ist dies eine schwierige Situation, die meisten können zwar teilweise die Tische durch private Anlässe wieder decken, jedoch nicht alle. Erfreulich sei auch die Solidarität der Firmen, sagt Staub. Diese kaufen Gutscheine für ihre Mitarbeiter, damit diese privat ins Restaurant essen gehen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel