Ab Mittwoch gilt in Bars, Clubs, Restaurants und an Veranstaltungen wieder eine Maskenpflicht. (Bild: Keystone)
Region

Beide Basel verfügen Maskenpflicht für Events und Gastro

Die beiden Basel verfügen eine Maskentragpflicht für den Besuch von öffentlichen Veranstaltungen sowie von Bar- und Clubbetrieben. Sie gilt ab Mittwoch.

Die Massnahmen treten im Baselbiet und in Basel-Stadt am Mittwoch, 1. Dezember 2021, in Kraft und werden vorerst bis 31. Januar 2022 gelten. Mit den Verschärfungen der Schutzmassnahmen reagiere man auf den ungebremsten Anstieg der Fallzahlen in den Kantonen und die wachsende Belastung der Spitäler, teilten die Behörden am Dienstag mit. Die Anpassung der kantonalen Covid-19-Verordnung sei in Absprache der Nachbarkantone erfolgt.

Neben der verfügten Maskentragpflicht für Veranstaltungen und Bar- und Clubbetrieben gilt gemäss Verordnung der Basler Regierung neu auch, dass in Gastrobetrieben nur noch an Tischen sitzend konsumiert werden darf. Zudem müssen Veranstaltungen mit 300 bis 1’000 Teilnehmenden ab dem 6. Dezember dem Gesundheitsdepartement gemeldet werden.

Verschiedene Basler Kulturinstitutionen wie das Theater Basel und der Konzertort Gare du Nord haben in der vergangenen Woche bereits von sich aus eine Maskentragpflicht verfügt.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel