Zürichs Trainer André Breitenreiter ist an Corona erkrankt. Er wird am Sonntag beim Heimspiel gegen die Young Boys fehlen. (Archivbild: Key)
Schweiz

Zürichs Trainer André Breitenreiter an Corona erkrankt

Zürichs Trainer André Breitenreiter wurde positiv auf Corona getestet. Sein Assistent übernimmt das Coaching gegen YB am Sonntag.

Der Deutsche wird dem Leader der Super League damit am Sonntag im Heimspiel gegen die Young Boys fehlen. Für ihn wird Assistent Darius Scholtysik das Coaching übernehmen.

Breitenreiter habe sich am Freitagmorgen unwohl gefühlt und sich deshalb testen lassen. Wie der Rest der Zürcher Mannschaft ist auch der 48-Jährige geimpft, schreibt der FCZ in seiner Mitteilung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel