Featured Video Play Icon
Der Telebasel Talk vom 24. November 2021.
Region

«Sollen wir im Büro wieder eine Maske tragen?»

Die hohen Ansteckungszahlen lösen Unsicherheiten und Ängste aus. Im Talk sagt Infektiologin Madeleine Rothen, wie wir mit heiklen Situationen umgehen können.

Die kühle Jahreszeit hält uns in den Innenräumen fest und die Ansteckungskurven zeigen wieder steil nach oben, in Basel-Stadt wie auch im Baselbiet. Das löst Unsicherheiten aus, gerade auch, wenn man von Impfdurchbrüchen im Bekanntenkreis erfährt. Oder wenn die eigenen Kinder sich etwa in der Schule anstecken und das Virus in die familiäre Wohnung tragen. Wie damit umgehen? Sollen wir im Büro eine Maske tragen, auch wenn alle im Team sagen, sie seien geimpft? Müssen wir wieder die Hände waschen – jedes Mal, wenn wir eine Türfalle drückten? Wie verhalte ich mich an 3G-Apéros, auch wenn ich doppelt geimpft bin?

Konkrete Antworten zu heiklen Alltags-Situationen

Natürlich, man kann auf behördliche Verschärfungen warten (und diese kritisieren). Oder wir konzentrieren uns auch auf uns selbst und fragen uns, was wir selber tun können, um eine Ansteckung, soweit als möglich, zu vermeiden. Unser Talk-Gast Madeleine Rothen wird in ihrer täglichen Praxis als Hausärztin mit den heiklen Alltags-Situationen konfrontiert und muss konkrete Antworten geben. Ihr medizinisches Fachgebiet ist die Infektiologie. Während vielen Jahren hat sie in leitender Funktion in der Inneren Medizin diverser Spitäler gearbeitet. Zu ihren Wirkungsstätten gehörte unter anderem das Bruderholzspital.

Telebasel Talk mit Madeleine Rothen ab 18.45 Uhr im TV.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel