Cristiano Ronaldo ist einmal mehr der entscheidende Faktor für Manchester United. (Bild: Keystone)
International

Ronaldo schiesst Manchester United in die Achtelfinals

Manchester United qualifiziert sich vorzeitig für die Achtelfinals der Champions League. Cristiano Ronaldo ebnete den Weg zum Sieg gegen Villarreal.

Eine gute Schlussviertelstunde mit Toren von Cristiano Ronaldo und Jadon Sancho reicht den Engländern zum 2:0-Sieg in Villarreal.

Das mit einer Niederlage in Bern in die Gruppenphase gestartete Manchester United verdankte es Goalie David de Gea, dass es bis in die Schlussviertelstunde 0:0 stand. Die Spanier nutzten ihre Chancen nicht und wurden dafür bestraft.

Ein Abwehrfehler brachte Ronaldo in der 78. Minute erstmals in gute Abschlussposition. Der Portugiese nutzte die Möglichkeit mit einem raffinierten Lob zu seinem 140. Champions-League-Tor (im 190. Spiel). Sancho doppelte in der 90. Minute nach.

Das bereits qualifizierte Bayern München kam bei Dynamo Kiew (2:1) zum fünften Sieg im fünften Spiel und steht damit als Gruppensieger fest. Robert Lewandowski erzielte mit einem Fallrückzieher das 1:0 für die durch Corona personell dezimierten Deutschen. Der Pole hat damit in den letzten neun Partien der Champions League immer getroffen.

Telegramm

Villarreal – Manchester United 0:2 (0:0)

SR Brych (GER). – Tore: 78. Ronaldo 0:1. 90. Sancho 0:2.

Villarreal: Rulli; Foyth, Albiol, Pau Torres, Pervis Estupiñan (79. Raba); Trigueros (73. Alberto Moreno), Capoue, Parejo, Moi Gomez (84. Dia); Pino (73. Chukwueze), Danjuma.

Manchester United: De Gea; Wan-Bissaka, Lindelöf, Maguire, Alex Telles; McTominay, Fred; Sancho (92. Mata), Van de Beek (66. Fernandes), Martial (66. Rashford); Ronaldo (92. Matic).

Bemerkungen: Villarreal ohne Gerardo Moreno (verletzt). Manchester United ohne Varane, Pogba, Cavani (alle verletzt) und Greenwood (Corona).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel