Für den Film «Bruised», der ab Ende November auf Netflix zu sehen ist, stand Berry das erste Mal auch als Regisseurin hinter der Kamera. (Archivbild: Keystone)
International

Halle Berry erhält Ehrenpreis bei People’s Choice Awards

Halle Berry erhält den Ehrenpreis bei den People's Choice Awards. Sie wird für ihre Verdienste um Film und Fernsehen und für ihr soziales Engagement geehrt.

Oscar-Preisträgerin Halle Berry (55) wird im Dezember bei der Vergabe der People’s Choice Awards den Ehrenpreis als «Ikone» des Jahres erhalten. Dies gaben die Verleiher der Publikumspreise am Freitag bekannt. Die Schauspielerin, Produzentin und Regisseurin wird damit für ihre Verdienste um Film und Fernsehen und für ihr soziales Engagement geehrt.

Berry hatte 2002 für «Monster’s Ball» als erste schwarze Frau den Oscar als beste Hauptdarstellerin erhalten. Für den Film «Bruised», der ab Ende November auf Netflix zu sehen ist, stand Berry das erste Mal auch als Regisseurin hinter der Kamera. Zu früheren «People’s Icon»-Preisträgerinnen gehören die US-Komikerin Melissa McCarthy, Jennifer Aniston und Jennifer Lopez.

Die Anwärter und Gewinner der seit 1975 verliehenen People’s Choice Awards in Dutzenden Film-, Fernseh- und Musik-Kategorien werden ausschliesslich von Fans gewählt. Die Hollywood-Stars Scarlett Johansson und Dwayne Johnson, Sänger Justin Bieber und die Filme «Dune», «Fast & Furious 9», «Black Widow» und «Keine Zeit zu sterben» zählen diesmal zu den Favoriten im Rennen um die «People’s Choice Awards». Die Trophäen werden in einer Live-Show im US-Fernsehen am 7. Dezember vergeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel