Wer den Basler Weihnachtsmarkt besuchen will, braucht ein gültiges Covid-Zertifikat. (Archivbild: Keystone)
Basel

Weihnachtsmarkt nur mit Covid-Zertifikat

Für den Weihnachtsmarkt auf dem Barfi und Münsterplatz gilt eine Zertifikatspflicht. Dies hat die Regierung am Mittwochnachmittag mitgeteilt.

Die Corona-Fallzahlen in der Region steigen wieder an und Weihnachten steht so langsam vor der Tür. Damit die Weihnachtsmärkte auf dem Barfüsser- und Münsterplatz ohne grössere Virusausbrüche ablaufen können, hat die Basler Regierung eine Zertifikatspflicht beschlossen.

«Mit der Zertifikatskontrolle erhalten wir insbesondere mehr Sicherheit für die Verpflegungsbereiche, wo eine Maskentragpflicht kaum einen Schutz bieten würde», erklärt Sabine Horvath, Leiterin Aussenbeziehungen und Standortmarketing Basel-Stadt in einer Mitteilung.

Der Entscheid zur Zertifikatspflicht hätte so auch Anpassungen der Standkonzepte zur Folge. Das detaillierte Schutzkonzept für den Basler Weihnachtsmarkt werde dann in der kommenden Woche vorgestellt.

Zudem wird die geplante Ouvertüre, welche anlässlich des Auftakts des Basler Weihnachtsmarkts am 25. November 2021 auf dem Münsterplatz hätte stattfinden sollen, abgesagt.

3 Kommentare

  1. Was wollt Ihr, einen Anlass der stattfindenden kann, mit Zertifikats Pflicht oder einfach gar nichts ? Ich finde den Entscheid zum jetzigen Zeitpunkt richtig. Grundsätzlich gelten bereits vielerorts ein Zertifikatspflicht und von daher, wo ist das Problem ? Schliessen wir für das Erste einmal dieses Jahr ab, hoffentlich mit einer schönen Adventszeit und Weihnachten. Dann kann das Neue Jahr beginnen…Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel