Nur weil Chile verlor, reichte das Unentschieden der Argentinier. (Foto: Key)
International

Argentinien qualifiziert sich für die WM

Nach Brasilien hat auch Argentinien die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar geschafft. Dafür reichte am Ende ein 0:0 gegen Brasilien.

Die argentinische Nationalmannschaft um Lionel Messi löste das WM-Ticket in der Südamerika-Qualifikation trotz eines torlosen Unentschiedens gegen die Seleção, weil Chile gegen Ecuador mit 0:2 (0:1) verlor.

In einem sehr intensiven Spiel im Estadio del Bicentenario in San Juan waren Argentinien und Brasilien zu wenig Torchancen gekommen. Der Stimmung tat dies keinen Abbruch: Die argentinische Nationalmannschaft und allen voran Messi versetzten die Fans in der Provinz ins Fieber. Stundenlang hatten sie in den vergangenen Tagen Schlange gestanden, um eine Eintrittskarte zu ergattern und freuten sich, den zuletzt verletzt gewesenen Messi live in Aktion zu sehen.

Neymar fehlte wegen Muskelproblemen bei den Brasilianern, die durch Vinícius Jr. eine der besten Möglichkeiten hatten. Fred traf zudem die Latte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel