Lewis Hamilton wurde nach seinem souveränen Sieg im Qualifying am Freitag auf den letzten Startplatz versetzt. (Bild: Keystone)
International

Hamilton nach hinten versetzt

Lewis Hamilton im Mercedes startet im dritten und letzten Sprintrennen dieser Formel-1-Saison am Samstagabend in São Paulo nicht aus der Pole-Position.

Der Weltmeister wurde nach seinem souveränen Sieg im Qualifying am Freitag auf den letzten Startplatz versetzt. Lewis Hamilton wurde von der Rennleitung bestraft, weil sein Drag-Reduction-System nicht den Vorschriften entsprach.

Der Niederländer Max Verstappen erbte die Pole-Position. Hamiltons Rückstand auf den in der WM-Wertung führenden Niederländer im Red Bull beträgt bei vier ausstehenden Rennen 19 Punkte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel