International

WM-Quali im Ticker: Italien vs. Schweiz

Verfolgen Sie die Spiele der Schweizer Nationalmannschaft live im Ticker.
Spielstand Italien gegen Schweiz
Italien
1:1
Spielende
Schweiz
Goal 36' Di Lorenzo
Goal 11' Widmer
94'Spielende Spielende

Und dann ist finito im Stadio Olimpico!

Die Schweiz und Italien trennen sich 1:1. Es ist ein Teilerfolg für die Schweiz. Wenn die Eidgenossen gegen Bulgarien mit zwei Toren mehr gewinnen, als die Italiener gegen Bulgarien, wäre die Nati direkt qualifiziert. Kim Realini bedankt sich bei Ihrer Aufmerksamkeit, wünscht Ihnen einen schönen restlichen Abend und hofft Sie auch am Montag wieder begrüssen zu dürfen. Um 20:45 Uhr trifft die Nati auf Bulgarien.

92'

Noch zwei Minuten gibt es in der Nachspielzeit.

92'

Riesenchance für die Schweiz!

Donnaruma verliert den Ballund Zeqiri trifft beinahe!

90'

Italien nimmt das Geschenk nicht an!

Jorginho vergibt vom Punkt und vergibt seine Chance auf den Ballon d’or! Bereits im St. Jakob-Park im September scheiterte Jorginho von elf Metern.

87'VAR VAR

Penalty für Italien?

Der englische Schiedsrichter geht TV schauen und sagt Ja. Ein sehr krasser Entscheid. Garcia schubst seinen Gegenspieler minimal. Genau deshalb schaue ich mittlerweile lieber American Football als Fussball.

86'

Bei einem 1:1 bleibt in der Tabelle alles gleich. Die Schweiz trifft am Montag auf Bulgarien. Die Italiener reisen auf Nordirland.

84'

Chance für Italien!

Chiesa haut den Ball aus guter Position knapp über das Tor.

80'

Sow und Fabian Frei kommen neu in die Partie. Okafor und Shaqiri müssen raus. Bei Italien kommt Calabria für Emerson.

78'

Die Italiener werden stärker und die Schweizer parken den Bus. Ob das gut geht aus helvetischer Sicht?

76'

Eckball für Italien!

Ein kurz ausgeführter Eckball landet bei Insigne am Strafraum. Der Neapolitaner zieht ab und Sommer pariert.

76'

Italien erhöht den Druck wird aber nicht zwingend gefährlich.

70'Auswechslung Auswechslung

Rodriguez geht für Garcia vom Platz. Servettes Imeri ersetzt Steffen. Bei Italien steht neu Cristante für Barella auf dem Feld.

66'

Die Spannung der ersten Hälfte liessen beide Teams leider in den Garderoben. Es scheint fast so, als dass beide Nationen mit dem Resultat zufrieden wären.

63'

Das Stadio Olimpico in Rom ist eine der besten Fussballstätten der Welt. Im Moment sehen die Zuschauer aber keine Strafraumaktionen, deshalb haben die Tifosi eine Laola-Welle angefangen.

58'Auswechslung Auswechslung

Locatelli und Belotti gehen raus, Tonali und Berardi kommen neu in die Partie.

55'

Der Spielstand entspricht der Leistung des Europameisters und der Eidgenossen. Beide Teams geniessen gleich viele Spielanteile.

48'

Okafor reklamiert für Hands-Penalty, der englische Schiri sagt aber, dass alles in Ordnung ist. Bonuccis Hand war nahe am Körper.

46'Gelbe Karte Gelbe Karte

Insigne holt die zweite gelbe Karte der Partie ab.

45'Anpfiff Anpfiff

Weiter geht’s!

47'Pause Pause

Halbzeit in Rom!

Die beiden Nachbarn gehen mit einem Unentschieden in die Katakomben. In 15 Minuten geht es weiter.

43'Gelbe Karte Gelbe Karte

Chiesa sieht gelb, nach einem Foul an Rodriguez. Der folgende Freistoss für die Schweiz bleibt ungefährlich.

40'

Der Ausgleich ist nicht gerade verdient. (Dass muss selbst ich mit meinen italienischen Wurzeln zugeben). Der Europameister hat zwar mehr Ballbesitz, aber trotzdem spielte die Schweiz bis anhin clever und hat verdient geführt.

36'Goal Goal

Tor für Italien!

Di Lorenzo kommt nach einem Freistoss zum Kopfball, nachdem Yann Sommer sich verschätzt hat. Die Kugel kullert in die Maschen. Das Tor zählt also doch noch.

36'VAR VAR

Tor für Italien?

Der englische Unparteiische zögert noch.

32'

Chance für die Schweiz!

Schär kommt per Kopf zum Abschluss und zwingt den PSG-Schlussmann zu einer Parade. Italiens Andrea Belotti hat sich aber zuvor weh getan.

30'

Der Europameister hat klar mehr Spielanteile. Die Gäste müssen sich etwas offensiver zeigen, damit das aus Schweizer Sicht gut gehen kann.

25'

Der Europameister erhöht den Druck und Chiesa probiert es mit einem flachen Schlänzer, aber auch hier bleibt Yann Sommer Sieger gegen meine zuvor hoch gelobten Ballon d’or-Anwärter.

23'

Riesenchance für Italien!

Barella vergibt eine 💯-prozentige Chance! Sommer war schon am Boden und der italienische Meister bringt das Kunststück fertig, den Ball nicht reinzubringen. Sommer sensationell!

20'

Beide Mannschaften können ja nicht aus den Vollen schöpfen. Bei Italien fehlt Toptorschütze Ciro Immobile und bei den Eidgenossen sind Breel Embolo und Granit Xhaka nicht dabei. Zwei andere ex-FCB Spieler scheinen aber früh den Ton anzugeben, obwohl mit Niccolo Barella, Federico Chiesa und Jorginho drei (!) Ballon d’or-Anwärter auf dem Platz stehen.

15'

Chance für die Schweiz!

Zwei ex-Basler bringen die Schweiz also früh in Führung und die Gäste bleiben am Drücker. Okafor probiert es mit einem Distanzschuss aus knapp 19 Metern und verzieht nur knapp.

11'Goal Goal

Tor für die Schweiz!

Ein ex-FCB Co-Produktion bringt die Schweiz in Führung! Noah Okafor sprintet an der linken Seitenlinie entlang und beweist Übersicht. Der 21-Jährige legt auf Silvan Widmer zurück, der den Ball mit einem herrlichen Vollspannschuss in die Maschen haut!

10'

Die Italiener tasten sich zum ersten Mal in den schweizerischen Strafraum hervor, können aber die Schweizer noch in keine Gefahr bringen.

6'

Schär sucht Shaqiri im Strafraum der Gastgeber. Eine echte Chance bleibt aber aus. Zakaria trifft Inter Mailands Barella dort, wo es Mann am meisten weh tut. Das Spiel ist für kurze Zeit unterbrochen.

3'

Es ist das dritte Duell der beiden Nachbarn innerhalb von etwas mehr als vier Monaten. Im Juni gab es in der EM-Gruppenphase ein 3:0-Sieg der Italiener. Im September konnten die Eidgenossen gegen den Europameister unter dem neuen Cheftrainer Murat Yakin ein 0:0 erspielen.

0'Anpfiff Anpfiff

Anpfiff in Rom! Die Azzurri spielen von rechts nach links in den passenden blauen Trikots. Die Schweiz spielt in den roten Tenues.

Die Aufstellung der Schweizer

Die Aufstellung Italiens

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen zum WM-Qualifikationsspiel zwischen der Schweiz und Italien in Rom.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel