(Bild: Keystone)
International

Max Verstappens überlegener Sieg in Mexico City

Max Verstappen gewann überlegen den Grand Prix von Mexiko. Er siegte im Red Bull vor Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes und Teamkollege Sergio Perez.

Der von Platz 3 losgefahrene Verstappen stiess beim Start nach erfolgreichen Überholmanövern gegen die vor ihm gestarteten Valtteri Bottas im zweiten Mercedes und Hamilton an die Spitze vor und blieb auf dem Weg zu seinem neunten Saisonsieg über die ganze Distanz unbehelligt.

Mit seinem dritten Sieg in Mexiko baute Verstappen als Führender in der WM-Wertung den Vorsprung auf Verfolger Hamilton auf 19 Punkte aus.

Punkte gab es auch für Kimi Räikkönen. Der Finne egalisierte im Alfa Romeo als Achter sein Saisonbestresultat. Antonio Giovinazzi im anderen Auto des Zürcher Teams wurde Elfter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel