Alle Tickets für «E Bsuech im Fasnachtshuus» sind verkafut. (Bild: Archiv Telebasel)
Basel

«Fasnachtshuus» nach 30 Stunden ausverkauft

Alle Tickets für «E Bsuech im Fasnachtshuus» sind verkauft. Trotz des grossen Ansturms planen die Veranstalter keine Zusatzvorstellungen.

Rund 30 Stunden nach der Präsentation des Programms von «E Bsuech im Fasnachtshuus» 2022 ist die Vorfasnachtsveranstaltung bereits restlos ausverkauft. Dies teilen die Organisatoren am Samstagmittag mit: Für die sieben Vorstellungen, welche vom 23. Februar bis zum 1. März 2022 in der Safran Zunft stattfinden, gibt es keine Tickets mehr.

«Wir sind überwältigt von der grossen Nachfrage und freuen uns riesig, dass wir trotz zwei Vorstellungen mehr als beim letzten Mal am Tag eins nach Beginn des Vorverkaufs bereits alle Tickets abgesetzt haben» freut sich Patrick Stalder, der Präsident des Vereins «Fasnachtshuus».  All diejenigen, welche leer ausgegangen sind, müssen auf das Jahr 2023 vertröstet werden: Eine Zusatzvorstellung sei nicht geplant. «Unser Anlass lebt von der Exklusivität und den besonderen familiären Bedingungen», so Stalder. Das

«Fasnachtshuus» feiert im 2022 sein Fünf-Jahr-Jubiläum und verspricht dem Publikum eine emotionale Reise in die Zirkuswelt mit Kunst, Musik, Akrobatik und einer bewegenden Geschichte im Zusammenhang mit der Basler Fasnacht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel