Das Hochwasser in Laufen BL hatte im August 2007 grossen Schaden angerichtet. (Archivbild: Key)
Baselland

62 Millionen für Hochwasserschutz in Laufen

Der Hochwasserschutz in Laufen wird verbessert. Der Landrat hat am Donnerstag einstimmig für verschiedene Massnahmen 62 Millionen Franken bewilligt.

Die Massnahmen betreffen den Fluss Birs, der zuletzt im Jahr 2007 über die Ufer getreten war. Dies hatte massive Überschwemmungen in Laufen zur Folge.

Mit dem Vertiefen und Erweitern des Flussbetts über Dämme und Mauern bis zu Arbeiten an Brücken, Leitungen und Nebenbächen sollen die Gefahren weiterer Überschwemmungen in diesem Ausmass gemäss Regierungsvorlage gebannt werden.

Mit dem Bau soll frühestens im Jahr 2023 begonnen werden.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel