Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 3. November 2021.
Region

Vater aus dem Schwarzbubenland sucht Sohn (5)

Seit vier Wochen vermisst ein Vater aus dem Schwarzbubenland seinen Sohn. Die Mutter und der 5-jährige Jonathan werden gesucht.

Unter anderem über Social Media sucht der Vater Matthias nach seinem Sohn Jonathan. Er will keine Möglichkeit auslassen, um ihn zu finden.

Matthias Schmid hat das alleinige Sorgerecht für seinen Sohn. Jonathan hat eine Woche der Herbstferien bei seiner Mutter verbracht. Danach blieb er verschwunden, wie Vater Matthias erzählt: «Am Mittwoch, 13., hätte ich ihn abholen sollen. Dann war niemand dort. Am 14. habe ich das erste Mal bei der Polizei angerufen. Dann hiess es, wir warten drei Tage, denn es könnte ja sein, dass sie einfach zu spät zurückkommen. Und dann am 17., ab dann ging es eigentlich los, seit dann ist die Polizei am suchen.» Bisher ohne Spur.

Staatsanwaltschaft Solothurn hat Kenntnis

Auf Anfrage bestätigt die zuständige Staatsanwaltschaft Solothurn, dass sie Kenntnis von diesem Fall hat. Derzeit seien diesbezüglich umfangreiche Abklärungen im Gang. Dies mit dem Ziel, den Aufenthaltsort der Gesuchten ausfindig machen zu können, so die Stawa Solothurn.

Matthias Schmid, Vater des verschwundenen Jonathan ist wichtig, dass Hinweise zu Jonathan umgehend an die Behörden gemeldet werden. «Ich bitte einfach darum, dass wenn irgendjemand Jonathan sieht, dass man sich dann bei der Polizei meldet und das so weitergibt.»

3 Kommentare

  1. Viel Kraft und Energie und auf ein wiedersehen.
    Sehr traurig und beängstigend zugleich.
    Alles.. alles.. gute und
    viel Glück dass dein Sohn bald wieder bei dir in den Armen liegen kann und ihr euch knuddeln, lieben könnt.
    Herzliche Umarmung!Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel