Die heutige Baselbieter Regierung: Monica Gschwind, Kathrin Schweizer, Isaac Reber, Anton Lauber und Thomas Weber (von links nach rechts). (Bild: Keystone)
Baselland

Regierungs- und Landratswahlen am 12. Februar 2023

Die nächsten Gesamterneuerungswahlen von Regierung und Parlament finden am 12. Februar 2023 statt. Dies teilte die Regierung am Dienstag mit.

Im Herbst des gleichen Jahres sind auch die eidgenössischen Wahlen.

Wahlvorschläge für die Landratswahlen 2023 können bis am 12. Dezember 2022 bei der Landeskanzlei eingereicht werden. Wahlvorschläge für die Regierungsratswahlen müssen gemäss Communiqué bis am 27. Dezember 2022 eingegangen sein.

Ein allfälliger zweiter Wahlgang für die Neubestellung der Regierung würde am 23. April 2023 stattfinden. Gewählt werden Regierung und Kantonsparlament für die Amtsperiode von Anfang Juli 2023 bis Ende Juni 2027.

Der fünfköpfigen Baselbieter Regierung gehören in der laufenden Amtsperiode Anton Lauber (CVP), Thomas Weber (SVP), Isaac Reber (Grüne), Monica Gschwind (FDP) und Kathrin Schweizer (SP) an.

2023 ist auch eidgenössisches Wahljahr. Die National- und in den meisten Kantonen auch die Ständeratswahlen finden am 22. Oktober 2023 statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel