Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam-Beitrag vom 25. Oktober 2021.
Region

Frauen im Design – das Unsichtbare sichtbar machen!

Das Vitra Design Museum zeigt momentan die Ausstellung «Here We Are! Frauen im Design 1900 - heute». Glam hat die Kuratorin Nina Steinmüller vor Ort getroffen.

Die Ausstellung befasst sich mit Frauen, die entscheidende Beiträge zur Entwicklung des modernen Designs geleistet haben. Das Vitra Design Museum in Weil am Rhein habe beim genaueren Hinschauen gemerkt, dass es doch viel mehr männliche Gestalter gibt in der Sammlung, als weibliche. Dann kam die Frage auf, weshalb das so ist. Aufgrund dieser Neugier ist dann die Ausstellung «Here We Are! Frauen im Design 1900 – heute» entstanden.

Ausstellung in vier Abschnitte unterteilt

Die Ausstellung nimmt die Gäste mit auf eine Reise durch die letzten 120 Jahre. Im ersten von drei Teilen liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung des Designs in Europa und den USA, wo um 1900 das Berufsbild des modernen Designs entstand – zur gleichen Zeit, als Frauen öffentlich für mehr Mitbestimmung kämpften. Dort werden beispielsweise Frauenrechtsplakate gezeigt.

Im zweiten Teil wird die Ära 1920-1950 dokumentiert, wie beispielsweise die Creative Director Jeanne Toussaint des Schmuckhauses Cartier. Der dritte Abschnitt thematisiert die Jahrzehnte von 1950 bis 1980, in denen vor allem eine zweite Welle des Feminismus entgegenragt. Mit dem vierten Bereich kommt die Ausstellung in der Gegenwart an.

Die Ausstellung geht noch bis am 6. März 2022.

Der Telebasel Glam Beitrag vom 26. Oktober 2021.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel