Die wöchentliche Wissensfrage für neugierige Kidz. (Bild: Keystone)
Region

Weshalb leuchten Glühwürmchen?

Leuchtende Wiesen und Gärten: Bestimmt hast du auch schon Glühwürmchen gesehen. Weshalb aber leuchten sie? Hier gibt's die kindgerechte Antwort.

In warmen Sommernächten zwischen Juni und Juli sind Glühwürmchen in Wiesen, Gärten und an Waldrändern besonders gut zu sehen. Der Name ist allerdings irreführend, denn Glühwürmchen sind keine Würmchen sondern Käfer . Daher lautet ihr Oberbegriff offiziell auch Leuchtkäfer.

Wie ein Pilot, der die Landebahn sucht

Auf der Welt gibt es rund 2000 verschiedene Arten von Leuchtkäfern. Ihre grösste Artenvielfalt erreichen die Tiere in den Tropen. Hier bei uns in Mitteleuropa sind vier Arten bekannt. Leuchtkäfer haben bestimmte chemische Stoffe in ihrem Körper. Kommen diese mit Luft in Verbindung, beginnen sie zu leuchten.

Die Wissenschaft spricht von Biolumineszenz. Das bedeutet die Fähigkeit von Lebewesen, Licht zu erzeugen. Nebst den Glühwürmchen können dies beispielsweise auch diverse Fische. Der Begriff stammt aus dem Latein und enthält das Wort «luminare», was übersetzt «erhellen, erleuchten» bedeutet. Der sogenannte Naturstoff Luciferin löst zusammen mit dem dazugehörigen Enzym Luciferase die oben erwähnte chemische Reaktion aus. Ganz schön kompliziert, nicht wahr? 😁

Glühen soll Männchen anlocken

Der Grund für das Glühen liegt beim Partnerfang: Weibliche Glühwürmchen können nicht fliegen. Mit ihrem Leuchten senden Sie den Männchen, die sich in der Luft befinden, Signale, um sich erkennbar zu machen. Das Männchen fliegt also wie ein Pilot auf der Suche nach der Landebahn umher. Ist das Männchen fündig geworden, landet es beim Weibchen und es kommt zur Paarung.

Nachts ist es zu hell

Längst leben wir in einer 24-Stunden-Gesellschaft. Das heisst, dass unser Leben nicht nur am Tag, sondern auch in der Nacht stattfindet. Was viele Menschen toll finden, verunsichert Glühwürmchen. Da in den Nächten vermehrt auch Strassenlampen, Schaufenster oder Häuser beleuchtet sind, haben die Tiere Probleme, sich zu finden. Das Männchen erkennt das leuchtende Weibchen je nach Ort auf dem Boden nicht mehr.

Die Lösung für diese Problem wäre eigentlich einfach: Lichter aus in der Nacht! 😄

Hast du schon einmal Glühwürmchen gesehen? (Bild: Unsplash / Zoltan Tasi)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel