Der Basler Impfbus ist ab dem 25. Oktober wieder im Kanton unterwegs. (Bild: Key)
Basel

Basler Impfbus mit neuem Fahrplan unterwegs

Der Kanton Basel-Stadt schickt den Impfbus erneut auf die Reise. Er macht beim Bernoullianum, auf der Rheinterrasse und in Riehen halt.

Im Rahmen der Impf-Offensive des Bundes tourt ab dem 25. Oktober wieder der Impfbus durch den Kanton Basel-Stadt. Bis am 12. November können sich Interessierte ohne Anmeldung eine erste Covid-19-Impfung im London-Bus verabreichen lassen.

Den Auftakt macht am 25. Oktober von 11 bis 17 Uhr der Standort beim Bernoullianum, wie das Basler Gesundheitsdepartement am Freitag in seinem Corona-Bulletin mitteilte. Zudem hält der Bus auch auf der Rheinterrasse und in Riehen.

Bei seiner ersten Tour war der kantonale Impfbus vom 13. September bis 9. Oktober im Einsatz. Insgesamt liessen sich damals 1’796 Personen im englischen Doppeldeckerbus gegen Covid-19 impfen.

Basel-Stadt zieht erste Bilanz nach Herbstferien

Auch der Kanton Basel-Stadt zieht eine erste Bilanz nach den Herbstferien: 50 SchülerInnen und neun Lehrpersonen wurden in den vergangenen sieben Tagen positiv auf das Coronavirus getestet. Dies geht aus Coronavirus-Wochenbulletin des Kantons vom Freitag, 22. Oktober, hervor.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel