Featured Video Play Icon
Basel

Primarschüler demonstrierten fürs Klima

Am Mittwochnachmittag demonstrierten Schüler der Primarschule Margarethen. Die Kinder zogen von der Claramatte bis zum Marktplatz.

So manche Baslerin und Basler staunte nicht schlecht, als am Mittwochnachmittag mehrere Primarschülerinnen und Priamrschüler mit Plakaten durch die Innenstadt zogen und für den Klimaschutz demonstrierten.

Hinter der Aktion steckte die Klasse 5a der Primarschule Margarethen, die im Rahmen des Religions- und Ethikunterrichts die Demonstration organisierte. Zusammen mit weiteren Klassen aus anderen Primarschulen aus dem Gundeli zogen die Kinder mit ihren Plakaten von der Claramatte bis zum Marktplatz, wo es zu einer anschliessenden Kundgebung kam.

Die Demonstration durch die Innenstadt wurde im Vorfeld von den Behörden bewilligt.

2 Kommentare

  1. Alles gut und recht, jedoch wann wird endlich mal Verantwortung für das, zumeist von jungen Leuten, verursachte Litthering übernommen. Bereits in die Jugend hat scheinbar gelernt, die Verantwortung ihres Handelns immer auf ANDERE abzuschieben. So wie es heutzutage auch unsere lieben Politiker meist tun. Also liebe Jugend, thematisiert bitte auch dieses Unverhalten Euresgleichen mal….Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel