Featured Video Play Icon
Der Sportbeitrag vom 19. Oktober 2021.
Basel

Das Karriereende nach dem Höhepunkt

Tim Hagmann gewinnt mit den Dresden Monarchs den German Bowl. Es ist der Höhepunkt und Abschluss der Karriere des 27-Jährigen.

Es soll der Höhepunkt seiner Football-Karriere sein: Tim Hagmann gewinnt mit den Dresden Monarchs den diesjährigen German Bowl. Der 27-Jährige nun eigentlich auf dem sportlichen Olymp und steigt freiwillig wieder runter. Er beendet nämlich seine Karriere und kehrt nur wenige Tage nach dem Erfolg nach Basel zurück.

Corona-Pause als Denkanstoss

Die Erinnerungen an den Titelgewinn sind aber noch frisch: «Es war irrsinnig. Mir kam es vor wie auf dem Barfüsserplatz. Einfach in einem kleineren Rahmen», so Hagmann, der bereits seit 14 Jahren American Football spielt aber noch nie ein Finale gewinnen konnte. Bis jetzt. «Zum ersten Mal einen so grossen Event zu gewinnen, das ist extrem».

In Dresden ist der Dornacher ein kleiner Star. Auf der Strasse wird er als Spieler der Monarchs erkannt. Wird um Fotos und Autogramme gebeten. In Basel ist das nicht der Fall. Was nach seinem Rücktritt aus dem Profi-Sport aber nun auch keine Rolle mehr spielt. Die Corona-Pandemie hat dem Footballer karrieretechnisch die Augen geöffnet. «Das war ein ziemliches Tief. Ich habe mir die Frage gestellt, was ich nach dem Football machen soll. Bis dahin wollte ich einfach nur die Spitze in meinem Sport erreichen», erklärt Hagmann.

Vom Stadion ins Büro

Nun verschlägt es den Dornacher wieder in die Heimat. Er wechselt vom Stadion mit tausenden Zuschauern in ein Büro. Er wird künftig in der Versicherungsbranche arbeiten. Ein krasser Übergang. Aber ein wohl überlegter: «Egal wann man aufhört, es macht immer weh. Es ist nicht einfach aufzuhören, aber ich habe lieber selber die Kontrolle über das Ende und am Erfolg anknüpfen. als wenn es dann plötzlich bergab geht und du wieder den Anschluss finden musst. Für mich passt der Moment. Auch wenn es mir schwer fällt, ist es ein sauberer Übergang. Ich weiss, dass es die richtige Entscheidung ist».

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel